vierfeld pratteln

Vier Baufelder, sechs Gebäude, ein Name: vierfeld.
Mit 300 Wohnungen und rund 9000 m2 Dienstleistungsfläche wird das vierfeld an zentraler und verkehrsgünstiger Lage ein städtebaulicher Meilenstein für Pratteln sein.

Dank überzeugender Architektur erhält das Gebiet um den Bahnhof Pratteln in den nächsten drei Jahren ein neues, modernes Gesicht. Es entsteht ein zukunftsorientiertes Zentrum mit attraktivem Wohn- und Arbeitsraum.

Im vierfeld soll es Restaurants, Cafés, Läden, Ausstellungsräume, Praxis-Räumlichkeiten und grosszügige Büroflächen sowie Wohnungen für verschiedene Ansprüche geben. Ob berufstätig oder im Ruhestand, ob mit Aussicht über ganz Pratteln oder in Gebäuden nach neustem Minergiestandard: Das vierfeld wird mit seinem breiten Angebot die Wünsche und Anforderungen an zeitgemässes Wohnen und Arbeiten erfüllen.

Die Nähe zum Bahnhof ist speziell für Pendelnde von grossem Nutzen. Eine Tiefgarage mit fast 500 Parkplätzen gehört ebenfalls zum vierfeld. Durch das autofreie Areal führt ein Fussgängerweg. Die Fertigstellung des gesamten vierfeld Areals ist für 2016 geplant.

Während der gesamten Bauzeit bleibt die Zehntenstrasse für den Verkehr und die Fussgänger geschlossen. Die Umleitungen sind signalisiert.

Generalunternehmer: Implenia
Projektentwickler: Mettler2invest
Freiraumplanung: Fahrni und Breitenfeld, Basel

vierfeld pratteln - Bild Kontaktplan Link auf die Seite helvetia tower Link auf die Seite hindernisfreies und betreutes wohnen Link auf die Seite